Nach dem Zwischenstopp in Imola folgt dieses Jahr noch ein weiterer Halt in Italien. Und wie es sich für den Großen Preis von Italien gehört, ist dieser im legendären Parco di Monza, auf dem Autodromo Nazionale Monza. Die Traditionsstrecke ist bekannt für seine langen Geraden, anspruchsvollen Schikanen und den unzähligen Überholmöglichkeiten. Eins ist also sicher: Spannung gibt es hier zu Genüge. Als kleines Sahnehäubchen obendrauf, was die Spannung nur noch größer werden lässt, ist der Fakt, dass sich Teams und Fahrer nun im entscheidenden Bereich der Saison befinden und das Finale zum Greifen nah ist. Ein Fehler in der aktuellen Situation: Unverzeihlich!

Nach dem heutigen Abend sind es nur noch zwei weitere Saisonläufe – zwei Möglichkeiten, um sich zu beweisen. Zwei Möglichkeiten, um alles zu geben. Zwei Möglichkeiten, um sich und das Team zu neuen Hochs zu treiben. Es ist also angerichtet, denn diese drittletzte Möglichkeit möchte keiner ungenutzt lassen, um den weiteren Druck nicht ansteigen zu lassen.

Fahrer mit Einschränkungen (JDR Rookies Cup):

Rennsperre:

Qualifyingsperre:

  • #13 toby1895 (Alfa Romeo)
  • #80 Elias_yeezias (Red Bull)
  • #91 xZerox2k (Williams)

Fahrer mit Einschränkungen (JD Racing League 3):

Rennsperre:

  • #13 Schnuerschuh95

Qualifyingsperre:

  • #49 RoTiMa49 (Red Bull)

Zu sehen gibt es den Stream wie üblich auf YouTube:

Lieber auf Twitch?

https://www.twitch.tv/Jd_racing