Nach dem Auftakt in Australien gibt die JDRL2 den Startschuss für Abu Dhabi. Das Nachrennen, welches schon einmal das Finale der JDRL ausgetragen hat kommt also schon sehr früh in der Saison. Wir haben mit dem Titelanwärter F1-Fynn gesprochen, wie es für ihn in Abu Dhabi aussehen könnte:

F: Du bist als Favorit in Melbourne eingereist. Leider stehst du nach Australien mit 0 Punkten da. Besteht Grund zur Sorge
A: Aktuell nicht. Wir haben in Australien leider nur ein Fehlgriff mit der Strategie gemacht und uns für die harten Reifen entschieden anstelle der Mediums. Wir hoffen in Abu Dhabi, wieder voll dabei zu sein.
F: Auch pezilein ist leer ausgegangen. Jedoch ist er gerade frisch aus der JDRL1 gekommen. Könnte er Druck auf dich und deine Leistung ausüben?
A: Er kann Druck ausüben. Allerdings probiere ich, mich davon nicht irritieren zu lassen.
F: Können wir in Abu Dhabi mit einem Podium rechnen?
A: Es wird schwer, weil dieses Jahr sehr viele schnelle aber auch konstante Fahrer dabei sind, aber ich probiere alles, damit wir auf dem Podium stehen.

Natürlich sitz F1-Fynn wieder für Haas im Cockpit. Die restlichen Teams haben auch eher auf die Fahrer aus Melbourne gesetzt. So startet Red Bull mit der Stammbesetzung aKa_SUPER_MARIO und Escorba089. Für Alpine steht wieder DrMarco34 zur Verfügung. Dieses Mal sitzt aber Malte_9800 neben ihm im Cockpit. Neben F1-Fynn wird der Österreicher pezilein im Haas sitzen. Überraschungsgewinner KripTix_probohne sitzt neben lonatz im Alfa Romeo. JDR_PassY21 und Tomson_TTX teilen sich wieder den Aston Martin. Lukas21x versucht im Mercedes seinen Job besser zu machen, als bei seinem Ausfall in Melbourne. Vielleicht kann sein temporärer Teamkollege Champions_376 ihn dabei unterstützen. Das Sensationsteam Alpha Tauri reist mit der Stammbesetzung TI_m-m_EY und JDR_wer856 in die Emiraten, so wie Ferrari mit Stefan_95_M und JDR_Power92. Williams und McLaren setzen auch auf ihre Fahrer von Melbourne mit stevenmiller028 und smooki21 und JDR_Mick_Schumi und JaujiCash88.

Wie immer wird dann auch alles live bei JD_Racing auf YouTube übertragen: https://www.youtube.com/watch?v=nFqA8OjeTJg

Es wird für jeden ein Spaß!